Ströher goes CGI

Ströher goes CGI

Unter dem Thema „Ströher goes Extreme“ produzierte Digital Fotogroup ein CGI Motiv für den bekannten Keramikhersteller.

Zielvorgabe des Kunden: Moderne Architektur mit Freiraumkeramik in extremer Landschaft – authentisch mit Stil. Das Landschaftsmotiv, als Kundenwunsch gesetzt wurde zur Basis für die spätere Bildevolution und als Backplate genutzt. Nach ersten Architekturskizzen, wurde das Gebäudekonzept von einem Architekten überprüft und für realisierbar erachtet. „Wir wollten hier keine Kompromisse eingehen“ so Michael Koch. Nach Freigabe des Architekturentwurfes, setzte Heiko Tetzner, CGI-Artist bei Digital Fotogroup, das Model in Szene. Zur optimalen Materialisierung wurden die Fliesen und Riemchen hochauflösend fotografiert. Das finale Lichtsetup wurde unter Regie des Fotografen Michael Koch, gemeinsam erarbeitet. Für die abschliessende Postproduktion zeichnete Ulla Hebgen verantwortlich. Sie übernahm neben der Koordination von Fotografie und CGI, auch das finale Compositing.
"Dies war das erste grosse CGI Projekt für Ströher und mit Sicherheit nicht das letzte. Für uns ergeben sich dadurch völlig neue Möglichkeiten …", so Renè Skotarczyk, Marketingleiter bei Ströher.

Logo

  • Digital Fotogroup GmbH
  • Alter Bahnhofsweg 21
  • 35764 Sinn-Fleisbach
  • Telefon: +49 2772 6467-0
  • Telefax: +49 2772 6467-10
  • E-Mail: info@digital-fotogroup.de
Wir nutzen Cookies und Google Webfonts. Mit der weiteren Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies und Google Webfonts verwenden.
Weitere Informationen Einverstanden